BTQ Kassel

Seminarprogramm

Neues Datenschutzrecht I (EU-DSGVO) - EU-Datenschutz-Grundverordnung und BDSG-neu – Grundlagen

BTQ - Geprüfte WeiterbildungseinrichtungMit dem 25. Mai 2018 müssen Betriebe und Behörden neues Datenschutzrecht anwenden. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung
(DS-GVO) und das BDSG-neu lösen das aktuelle Bundesdatenschutzgesetz
(BDSG) ab. Auch die Datenschutzgesetze der Bundeländer und die Datenschutzgesetze der Kirchen müssen an die DS-GVO angepasst werden.
Für Betriebs- und Personalräte und auch für interne Datenschutzbeauftragte ist die intensive Beschäftigung mit der Verordnung und dem BDSG-neu geboten, um die Vorgaben in der Praxis um-
setzen zu können. Im Seminar lernen Sie wichtige Grundlagen des neuen Datenschutzrechts kennen und können somit die Veränderungen im Bereich des Beschäftigten-Datenschutzes einschätzen.

Die Seminarinhalte in Stichworten:
• EU-DS-GVO im Überblick
• Anwendungsbereich – DS-GVO und BDSG-neu
• Neue und wichtige Begriffe
• Zulässigkeit der Datenverarbeitung
• Beschäftigten-Datenschutz
• Rechte der Beschäftigten/Betroffenen
• Datenschutzbeauftragte
• Organisation des Datenschutzes
• BDSG-neu – ein erster Überblick
• Handlungsbedarf für Betriebsräte, Personalräte und Datenschutzbeauftragte

Verweise zu diesem Seminar:
   
536-18
Dieses Seminar ist bereits vorbei

11.04.2018 - 13.04.2018

Veranstalter:
BTQ Niedersachsen

Ort:
Hotel Braunschweiger Hof, Bad Harzburg

Kosten:
945,00 € (ohne Übernachtung); 1.155,00 (inkl. Übernachtung) zzgl. Mwst.




Hinweise:
Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der BTQ Niedersachsen durch. Die Durchführung und Rechnungsstellung erfolgt durch die BTQ Niedersachsen.

Zielgruppen:
BR, PR, MAV, betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte

Freistellungsgrundlage:
37(6), 46(6), LPersVG, MAV

© 2018 BTQ Kassel, alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr