BTQ Kassel

Seminaranmeldung


Hiermit melde ich mich verbindlich an für das Seminar Nr. 513-19

Arbeiten 4.0: Gute digitale Arbeit gestalten vom 12.08.2019 bis 14.08.2019

Wichtige Hinweise:
Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Kostenübernahmeerklärung des Arbeitgebers/der Dienststelle möglich.

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit ver.di b+b durch. Die Durchführung und Rechnungsstellung erfolgt durch ver.di b+b.

Kosten: Seminargebühr 850,00 € zzgl. Kosten der Tagungsstätte: 305,00 €
Zusätzlich in Anspruch genommene Leistungen (z.B. frühere Anreise) werden gesondert berechnet. Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Veranstalter.

Veranstaltungsort:
Landhotel Betz, Bad Soden-Salmünster

Veranstalter:
ver.di Bildung und Beratung (b+b)

Hinweis vorab:
Der Zweck der Erhebung der personenbezogenen Daten dieser Anmeldung ist Ihre Anmeldung zu unserem Seminar. Im Folgenden können Sie sehen, welche Daten wir erheben. Die mit Stern markierten Felder sind für das Zustandekommen des Vertrages notwendig. Die Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 b der Datenschutzgrundverordnung.
Nicht sehen können Sie z.B. die IP Adresse, die automatisch schon bei dem Besuch dieser (und jeder anderen) Homepage gespeichert wird. Diese zählt auch zu den personenbezogenen Daten und sie werden zentral und automatisch im Server gespeichert und dort vierteljährlich gelöscht. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Die Felder, die ohne Stern markiert sind, sind freiwillig. Sie dienen dazu die Kommunikation leichter zu machen, sind aber für Ihre Teilnahme am Seminar nicht nötig. Sie werden am Ende bei den Bestätigungen nach einer gesonderten Einwilligung zu diesen Daten gefragt.

1. Schritt: Privatadresse des Teilnehmers
und/oder
2. Schritt: Adresse der Interessenvertretung

Adresse der Interessenvertretung (BR, PR, ...)

3. Schritt: Rechnungsadresse

Seminarbeschluss*

Die Teilnahme am o.g. Seminar wurde durch das Gremium gemäß der Ausschreibung und den jeweiligen gesetzlichen Vorschriften am ordnungsgemäß beschlossen.

Kostenübernahme/Vollmacht*

Die Kostenübernahme/Vollmacht des Arbeitgebers/der Dienststelle

Abweichende Rechnungsanschrift:

(Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder nur dann aus, wenn die Rechnungsstellung an eine andere Adresse als unter Schritt 2 genannt)

4. Schritt: Weitere Angaben

Wir erheben Ihre mögliche Mitgliedschaft bei ver.di aus statistischen Gründen. Das ermöglicht uns festzustellen, dass wir mit unserer Arbeit die Mitglieder von ver.di erreichen. Die Erfassung Ihrer Mitgliedschaft dient auch dazu, Ihnen ein ggf. für Mitglieder kostenfreies oder vergünstigtes Angebot anbieten zu können. Hierzu müssen wir Ihre Mitgliedschaft überprüfen. Uns ist bewusst, dass es sich bei der Gewerkschaftszugehörigkeit um eine besonders schützenswerte Information handelt. Um sicher zu gehen, bitten wir Sie darum, uns an dieser Stelle gesondert die Einwilligung für die Verarbeitung dieser Daten zu geben. Selbstverständlich können Sie auch später noch der Verarbeitung dieser Information widersprechen.

Mitglied der Gewerkschaft

ver.di andere: nicht organisiert keine Angaben

Sonstiges

5. Schritt: Bestätigungen*
Es gelten die Teilnahmebedingungen von ver.di b+b. Sie finden diese direkt unter https://www.verdi-bub.de/seminare/teilnahmebedingungen/ .

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs, wozu Sie das umseitige Formular verwenden können. Der Widerruf ist zu richten an:

ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH
Mörsenbroicher Weg 200
40470 Düsseldorf
Fax: 02 11/90 46-8 18; E-Mail: info@verdi-bub.de

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besonderer Hinweis: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Durch das Anklicken der Ankreuz-Box dieses Abschnitts wird die Kenntnisnahme dieser Widerrufsbelehrung bestätigt.

(*) Pflichtfelder




© 2019 BTQ Kassel, alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr