BTQ Kassel

News & Trends (Archiv)

EU will beim "Internet der Dinge" eine führende Rolle spielen

Die EU-Kommission hat einen 14-Punkte-Plan (PDF-Datei) veröffentlicht, mit dem sie bei der Entwicklung des "Internets der Dinge" weltweit eine führende Rolle übernehmen möchte. Die "Internetrevolution" trete in eine neue Etappe, durch Hochgeschwindigkeitsverbindungen werde das Netz immer leistungsfähiger, erläutert die EU-Kommission. Maschinen, Fahrzeuge, Geräte, Sensoren und viele andere Dinge würden interaktiv verbunden. "Die Aussichten für diese neue Entwicklung sind so grenzenlos wie die Zahl der Gegenstände unseres Alltagslebens", sagte dazu die zuständige EU-Kommissarin Viviane Reding. "Allerdings müssten wir sicherstellen, dass die Europäer als Bürger, Unternehmer und Verbraucher die Technologie gestalten und nicht umgekehrt."

© 2019 BTQ Kassel, alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr