BTQ Kassel

News & Trends (Archiv)

Hessen 2030 – Herausforderung Demografie für Beschäftigte und Unternehmen

In der Veranstaltung, die unter dem Titel „Hessen 2030“ in den Räumen der Volkshochschule Kassel stattfindet, erfahren Unternehmen und Beschäftigte unter anderem, wie sie sich gegen die Folgen des demografischen Wandels bereits jetzt wappnen können. Denn im Jahr 2020 werden mehr als vier von zehn Fachkräften der „Generation 50+“ angehören. Zudem werden der Region Kassel deutlich weniger Fachkräfte weniger zur Verfügung stehen als heute. Die Verlängerung der Lebensarbeitszeit, Rente mit 67 und steigende Anforderungen an Arbeitnehmer und Innovationsfähigkeit stellen alle Beteiligte vor neue Herausforderungen.

Über diese Entwicklung und weitere Konsequenzen des demografischen Wandels und die Ansätze eines Generationenmanagements berichtet Professor Dr. Heinrich Geissler, Honorarprofessor an der Universität Potsdam in seinem Eröffnungsreferat.
Im Rahmen der Veranstaltung präsentieren das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft und die BTQ Kassel bereits bestehende Beratungsangebote und Handlungsmöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Verschiedene Themeninseln laden vor Ort ein, sich zu einzelnen Bereichen vertieft zu informieren.
Wissenslogistik – Sicherung von unternehmensinternen Wissen bei Veränderungsprozessen
Arbeitszeitberatung – Vorstellung von demografiesensibler Gestaltung von Arbeitszeit
KMU.Kompetenzbuch – Beratung zur Einführung eines innerbetrieblichen Kompetenzmanagements
Weiterbildungsberatung – Förderungsmöglichkeiten für die berufliche Weiterbildung durch die Bildungsprämie und den Qualifizierungsscheck.
50 Plus . Fit im Beruf – Renteninformationen, Beratung zur Arbeitsfähigkeit und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Anmeldungen werden jedoch über die Webseite des Bildungswerks der Hessischen Wirtschaft http://www.bwhw-veranstaltungen.de erwünscht.


© 2019 BTQ Kassel, alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr