BTQ Kassel

Publikationen (Archiv)

Broschüre

Allen antworten, drucken, speichern und weiterleiten?

Wie der Einsatz von E-Mails die Arbeit verändert

Es ist kaum vorstellbar, wie massiv der Einsatz neuer Informations- und
Kommunikationstechniken (IKT) und insbesondere die Nutzung von Internet
und E-Mail-Funktionen die Arbeitswelt verändert hat und wie wenig
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Blick auf arbeitsorganisatorische
Abläufe und Anwendungsmöglichkeiten diesbezüglich qualifiziert
werden. Zwar häufen sich Klagen über volle elektronische Postfächer,
häufige Arbeitsunterbrechungen mit den entsprechenden Folgen für die
Produktivität und die Arbeitszufriedenheit. Auch die abgeforderte dauernde
Erreichbarkeit und die damit zusammenhängende Ausdehnung
der Arbeitszeiten werden kritisiert, aber ein gesellschaftlich definierter
Umgang mit dem Einsatz von Internet und E-Mail blendet arbeitsorganisatorische
Fragen weitgehend aus. Exemplarisch zeigt sich das auch in
den Themen, mit denen sich die vom Deutschen Bundestag eingesetzte
Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ beschäftigt: Die
vier Projektgruppen befassen sich mit den Themen „Datenschutz“, „Urheberrecht“,
„Netzneutralität“ und „Medienkompetenz“. Dies vor allem mit
Blick auf die eher private Nutzung und den Jugendschutz, weniger auf die
Nutzung in der Arbeitswelt.

© 2019 BTQ Kassel, alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr