Einladung: Neue Wege in der Pflege – 11. November 2009 Kassel

Klimatische Veränderungen stellen neue Aufgaben an Pflegekräfte. So müssen professionell Pflegende vor, während und nach Hitzeperioden die Gesundheit von Pflegeempfängern kontinuierlich auf hitzebedingte Beeinträchtigungen beobachten und ggf. alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit einleiten. Hierzu verpflichtet u. a. auch das vom Hessischen Sozialministerium erlassene Hitzewarnsystem.

Bei der Vergabe von Medikamenten müssen mögliche witterungsbedingte Nebenwirkungen und die Konstitution des zu Pflegenden mehr denn je berücksichtigt werden.

Neben den klinischen Gefahren durch den Klimawandel, insbesondere durch Hitzeextreme, werden auch die rechtlichen Aspekte, die durch die geänderten Anforderungen an Pflegekräfte entstehen, im Rahmen unserer Veranstaltung beleuchtet.

Wir laden Sie zu dieser interessanten Tagung, die sich mit den speziellen Fragen und Aspekten der Pflege auseinandersetzt, herzlich ein.

Schriftgröße ändern
Einstellung Kontraste